Impressionen aus der Altstadt Mittenwalde

Blick auf den Salzmarkt
Tonsee Mittenwalde
Pulverturm & Stadttor

Südlich gelegen vor den Toren Berlins bietet die Stadt Mittenwalde, auf einer Fläche von rund 100 km² eine perfekte Kombination aus Kultur und Naherholungsgebiet. Der liebevoll sanierte mittelalterliche Stadtkern mit seiner imposanten Hallenkirche – St. Moritz, in dem schon einst der bekannte deutsche Kirchenlieddichter Paul Gerhardt wirkte, bildet neben dem Pulverturm und dem Stadttor das kulturelle Herzstück.

Die acht ländlich reizvollen Ortsteile: Motzen, Töpchin, Mittenwalde, Ragow, Schenkendorf-Krummensee, Brusendorf, Gallun und Telz überzeugen vor allem mit ihren ausgedehnten Wald- und Seenlandschaften. Radfahrer finden hier zahlreiche Möglichkeiten zum ausgiebigen Radeln. So führt der bekannte Hofjagdweg (63 km) direkt durch die Stadt. Themenwanderwege, wie die Ziegeleiwanderwege verbinden die Geschichte der Industriekultur mit Ihrer natürlichen Umgebung. Ebenso beliebt sind die Fernwanderwege, wie der Europawanderweg E10, welcher bis an die Uferstellen des Motzener Sees führt sowie der 90 Kilometer lange Fontanewanderweg.

Ein  beliebtes Ausflugsziel ist der Motzener See. Rund 20.000 Badegäste genießen jährlich die hervorragende Wasserqualität, den kostenfreien Strandbadbereich sowie die ausgewiesene FKK-Badestelle. Denn überregional bekannt ist der See als Wiegestätte der Freikörperkultur. Wer besonders aktiv sein möchte erreicht den See auch mit nichtmotorisierten Booten über den Galluner- und Nottekanal.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kontakt

Weitere Informationen hier

Haus des Gastes

Frau Krumtung

Karl-Marx-Straße 1
15749 Mittenwalde

Telefon: 033769/50213

Email: Tourismus(at)mittenwalde.de


Tourismusverband
Dahme-Seen e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen

Telefon: 03375/252025
Telefax: 03375/252028

info@dahme-seen.de
www.dahme-seen.de