Mittenwalde

Stadt Mittenwalde
Rathausstraße 8
15749 Mittenwalde
Telefon: 033764 / 898-0
Telefax: 033764 / 898-50
E-Mail: post@mittenwalde.de

Ortsvorsteher
Herr Rüdiger Strenge
E-Mail: r.strenge@politik-mittenwalde.de

Weitere Infos zu Mittenwalde:
> Chronik
> Wanderwege in Mittenwalde
> Veranstaltungen

Mittenwalde ist vor allem bekannt durch seinen gut erhaltenen Stadtkern. Weit sichtbar ist der Turm der St.-Moritz-Kirche. Hier hatte Paul Gerhardt, der berühmte evangelische Kirchenlieddichter, seine erste Pfarrstelle und brachte den Menschen in der vom Dreißigjährigen Krieg stark zerstörten Stadt mit seinen Liedern Hoffnung und Zuversicht.

In unmittelbarer Nähe zur Kirche befindet sich der historische Marktplatz, dessen Mitte heute die Friedenseiche und das Jahn-Denkmal zieren. Im Stadtzentrum stehen zahlreiche mittelalterliche Gebäude und ein- und zweigeschossige Häuser aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert. Am Salzmarkt 5 befindet sich in einem liebevoll restaurierten Fachwerkgebäude Mittenwaldes Heimatmuseum. Die mittelalterliche Befestigungsanlage der Stadt mit dem alten Stadttor und dem Pulverturm ist bis heute erhalten. Macht man sich auf den Weg zum Nottekanal, passiert man einige interessante Objekte, zum Beispiel das ehemalige kaiserliche Postamt aus dem Jahre 1907, heute ein Wohnhaus, und das frühere Rathaus der Stadt. Weiter südlich befindet sich schließlich das Paul-Gerhardt-Haus, der Sitz der Stadtverwaltung.

 

Etliche gute Cafés und Restaurants befinden sich im Stadtkern und in seiner unmittelbaren Umgebung, wie die „Osteria“, die Gaststätte "Zur Post", die „Kutscherkneipe“, das  Restaurant "Waldschlösschen", die "Pizzeria La Villa“, das Café "Konrad", die Konditorei „Wahl“ und viele mehr.

Das kulturelle Leben in Mittenwalde ist vor allem durch die Aktivitäten zahlreicher Vereine wie dem überregional bekannten Spielmannszug, dem Heimatverein, dem Karnevalsverein, Sportvereinen und anderen geprägt. Zu den kulturellen und traditionellen Höhepunkten des Jahres gehören das Mittenwalder Oldtimertreffen, der Mittenwalder Federweißlauf, das Pfingstkonzert des Spielmannszugs Mittenwalde, die Kirchenmusik in der St.-Moritz Kirche, die beliebte Transvestieshow in der Mehrzweckhalle und viele mehr.

Aktiven Bürgern und Gästen bietet Mittenwalde einen perfekten Ausgangspunkt für Touren mit dem Boot über den Nottekanal, mit der Draisine nach Motzen, Töpchin oder Schenkendorf-Krummensee, mit dem Rad und Inlinern nach Gallun, Telz oder Schenkendorf sowie zu Fuß über den Fontanewanderweg. Badegäste können sich am kleinen Tonsee in Mittenwalde erfreuen.

Termine und Höhepunkte

27.09.2020

von 17:00 Uhr

Motzener Sommermusiken 2020

Piazzolla-Quintett Leipzig, Tango-Musik von Astor Piazolla Veranstaltungsort: Dorfkirche Motzen, Eintritt ist frei um Spenden wird gebeten

Wichtige Info:

Kontakt: Kirchenmusikerin Region Mittenwalde l Telefon: 033766 / 41937

02.10.2020

von 19:00 Uhr

bis 22:00 Uhr

Weinverkostung im Gutshofmuseum Boddinsfelde

Das Reitgut Boddinsfelde lädt wieder ein zur gemütlichen Weiverkostung. Weitere Informationen finden Sie unter www.reitgut-boddinsfelde.de

Wichtige Info:

Telefon: 033764 / 245990 E-Mail: info@reitgut-boddinsfelde.de

04.10.2020

von 16:00 Uhr

Lieder aus den Bergen

Lieder aus den Bergen - musikalische Grüße aus Südtirol, Bayern & Thüringen. Los geht's am 04.10.2020 um 16:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Mittenwalde.

Wichtige Info:

Tickets erhalten Sie auch online bei: www.eventim.de

Impressionen aus Mittenwalde

Stadt Mittenwalde

Rathausstraße 8
15749 Mittenwalde
Telefon: 033764 / 898-0

E-Mail: post@mittenwalde.de

Kulturkalender

 

Wussten Sie dass?

Paul Gerhardt

ist Ehrenbürger der Stadt Mittenwalde ... [mehr]