Erarbeitung eines Stadtentwicklungskonzeptes für die Stadt Mittenwalde

Erarbeitung eines Stadtentwicklungskonzeptes für die Stadt Mittenwalde

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,
der Tourismus- und Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Mittenwalde hat seit dem 10. März 2020 wieder die aktive Arbeit zur Erstellung eines Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) aufgenommen.
Im öffentlichen Teil, werden seither in jeder Sitzung wichtige Themengebiete besprochen, die im zukünftigen Stadtentwicklungskonzept aufgenommen werden sollen.

Die nächste Sitzung des Tourismus- und Stadtentwicklungsausschusses findet am Montag, den 31.08.2020, um 19:00 Uhr, diesmal im SPORTHAUS RAGOW | Potsdamer Str. 8, 15749 Mittenwalde /Ragow statt.

Auch Sie sind wieder herzlich willkommen. Entsprechend der Tagesordnung, haben Sie die Möglichkeit unter den Punkten „Erste und Zweite Einwohneranhörung“ (zu Beginn und am Ende) eigene Ideen, Anregungen und Wünsche zur Entwicklung Ihrer Stadt zu äußern.

Vielleicht erinnern Sie sich noch, dass bereits Ende 2017 ein erster Aufruf zur Bürgerbeteiligung über unser Amtsblatt und unsere Webseite gestartet wurde. Im Anschluss wurden alle eingereichten Zuarbeiten in Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern des Tourismus- und Stadtentwicklungsausschuss gesichtet und im Aufbau einer ersten INSEK-Gliederung und eines Leitbildes berücksichtigt. Dieses Leitbild sowie die Gliederung wurden von unserer Stadtverordnetenversammlung am 25. Juni 2018 beschlossen. 

Hintergrundinformationen zum „Integrierten Stadtentwicklungskonzept“

Mit dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (kurz INSEK) als Basis einer nachhaltigen und zukunftsweisenden Entwicklung werden die Grundsätze und Handlungsstrategien zur Stadtentwicklung bis 2040 definiert. In den verschiedenen wichtigen Themenfeldern werden die realistischen Entwicklungsmöglichkeiten unserer Stadt Mittenwalde unter Einbeziehung der internen und externen Rahmenbedingungen und gesetzlichen Vorschriften beleuchtet und mit konkreten Handlungsempfehlungen und sich daraus ergebene Zielstellungen aufgezeigt. Die dargestellten Visionen sollen die Zukunftsentwicklung unserer Stadt darstellen und keine dogmatisch statischen Vorgaben sein, vielmehr handelt es sich um die Erfordernisse auf die demografische Entwicklung unserer Stadt und den wirtschaftlichen Strukturwandel zu reagieren und eine Orientierungshilfe als Grundlage aufzuzeigen und regelmäßig zu überarbeiten, anzupassen und fortzuschreiben. Schlüsselprojekte wie z.B. Kitaneubau, Erweiterung der Schulstandorte, Wohnungsbau, Gesundheitswesen, Infrastruktur sowie die touristische Erschließung werden hierbei von stadtentwicklungspolitischer Bedeutung sein.

Wie geht’s mit dem INSEK weiter?

Zur weiteren Erarbeitung eines Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes sind sich alle Beteiligten einig, dies an eine/n professionelle/n Stadtplaner/in im Zuge einer öffentlichen Ausschreibung zu vergeben (aktuell geplant im 2. Quartal 2021). Der Tourismus-und Stadtentwicklungsausschuss erarbeitet im Voraus zusammen mit der Stadtverwaltung eine gemeinsame Richtung mit klaren Zielvorstellungen, um die abschließende Bearbeitung des Konzeptes im Interesse aller zu gewährleisten. Zudem folgen gemeinsam mit dem beauftragten Planungsbüro ein weiteres Beteiligungsverfahren, bestehend aus Experten- und Fachgesprächen sowie einer weiteren öffentlichen Bürgerbeteiligung. Darüber werden wir Sie gern rechtzeitig informieren.

Bitte nehmen auch Sie Ihr Recht auf politische Mitgestaltung und Mitsprache bei Themen, die sie lokal oder global für wichtig und zukunftsweisend halten wahr. Ihre Vorstellungen und Gedanken zur gesamtstädtischen Entwicklung, können Sie gern jederzeit an tourismus@mittenwalde.de oder postalisch an Stadt Mittenwalde | Büro der Bürgermeisterin | Rathausstraße 8 | 15749 Mittenwalde unter dem Stichwort: INSEK übermitteln.



Vielen Dank im Voraus.

Das Leitbild der Stadt Mittenwalde und die INSEK-Gliederung sowie weitere touristische Konzepte finden Sie auch auf unserer Webseite unter: www.mittenwalde.de/stadtplanung.


Wir freuen uns über jede Beteiligung.

Ihre Paul-Gerhardt-Stadt Mittenwalde


Artikel von Online-Redaktion, Tina Krumtung