Erfolgreicher Saisonauftakt im Dahme-Seenland

Erfolgreicher Saisonauftakt im Dahme-Seenland

Die Radtour „Kräuterbegegnungen“ und die Wanderung über den Funkerberg erfreuten sich großer Beliebtheit. Der Tourismusverband Dahme-Seen e.V. hatte am Samstag, den 8. April Freizeitradler zum „Anradeln“ eingeladen. Bei frühlingshaftem Wetter führte die Tour von Königs Wusterhausen über Bindow und Wolzig nach Kolberg. Zurück ging es über Prieros und Bestensee. Rund 60 Radbegeisterte folgten der Einladung. Darunter eine 90jährige Radfahrerin, die jedes Jahr beim Saisonauftakt mitfährt. Sie bewältigte mit ihrem Elektrorad die 45 km lange im vorderen Teil des Fahrerfeldes. Zu „Kräuterbegegnungen“ kam es im Kräuter- und Naturhof in Kolberg. Ute und Gerald Bernhardt verrieten den interessierten Radfahrern Geheimnisse aus der Welt der Kräuter. Natürlich gab es auch Kostproben. Heimische Kreationen wie Birkenwasser und Vogelbeerenlikör fanden sofort ihre Liebhaber. Eine zünftige Stärkung für die Radler gab es im Restaurant Koje8. 

Bei noch milderen Temperaturen eröffneten Tourenleiter Christiane und Hans Rentmeister am Samstag, den 9. April offiziell die Wandersaison im Dahme-Seenland. Die Route führte die Teilnehmer zunächst auf den Funkerberg. Nach einigen aktuellen und historischen Informationen über „die Wiege des deutschen Rundfunks“ wanderten die 35 Teilnehmer durch die romantischen Lauseberge.   

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der offiziellen Webseite der Ferienregion Dahme-Seenland.


Artikel von Tourismusverband Dahme-Seen e.V.