Erster Workshop


Erster Workshop

Am 8. November fand im Rathaus der Stadt Mittenwalde der erste thematische Workshop im Rahmen der aktuell laufenden Klimaschutz-Einstiegsberatung statt. Neben der Bürgermeisterin nahmen hieran auch einzelne Ortsbeiräte und zahlreiche Mitarbeiter der Stadtverwaltung teil.

Neben den Klima- und Energiezielen der Bundes- und Landesregierung wurden zuerst auch die Inhalte und Teilbereiche der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums sowie der Kommunalrichtlinie vorgestellt. Lebhaft diskutiert wurden anschließend mehrere besonders relevante Förderprogramme auf Ebene des Bundes und des Landes Brandenburg, durch die künftige Investition in unterschiedlichste Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz auf dem Stadtgebiet unterstützt werden können. Abschließend wurden Schwerpunkte und Besonderheiten einzelner förderfähiger konzeptioneller Dokumente dargestellt, die sich besonders als Grundlage für die Gestaltung der Energie- und Klimaschutzarbeit der Stadt Mittenwalde in verschiedenen Bereichen der kommunalen Zuständigkeit eignen.

Die Einstiegsberatung wird im Rahmen der Kommunalrichtlinie durchgeführt und aus den Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gefördert. Die Stadt Mittenwalde wird hierbei von dem Energieberatungsbüro bofest consult GmbH unterstützt.

 

Ein weiterer Workshop ist im Januar 2017 geplant.


Artikel von Christian Domdey-Kiekeben

Das könnte Sie auch interressieren