Festspiele Mark Brandenburg 2019


Infomaterial


Festspiele Mark Brandenburg 2019

Die erste Ausgabe 2019 setzt mit mehr als 30 Veranstaltungen drei Schwerpunkt: „Eine musikalische Klangreise durch Brandenburg“ im Juni und Juli; im September „Folklore und Identitätssuche“ und im November „Film und Filmmusik:

1. - 23. Juni: Phase I - „Eine musikalische Klang-Reise durch Brandenburg“

Highlight: „BBB Tripelkonzert | Bartók. Beethoven. Brahms.“ mit dem Residenzorchester

Mark Brandenburg und den Solisten Tobias Feldmann (Violine), Gabriel Schwabe (Cello)

und Danae Dörken (Klavier).

29. Juni - 22. September: Phase II - „Folklore und Identitätssuche“

Highlight: Open-Air-Konzerte und die Gegenüberstellung von Bachs „Brandenburgischen

Konzerten“ mit zeitgenössischen „Brandenburgischen Konzerten“.

2. - 17. November: Phase III - „Film und Filmmusik“

Highlight: Im Zentrum steht hier ein neu entstehendes Werk in Zusammenarbeit mit dem

Hollywood-Komponisten Johnny Klimek (u.a. Babylon Berlin) und dem renommierten Duo

Eckart Runge (Cello) & Jacques Ammon (Klavier).

 

Informationen & Tickets unter www.festspiele-mb.de | Ticket-Hotline: 069 172 97 987

 

Pressekontakt:

Clemens Kluck

Nikola Müller

Pressebüro Festspiele Mark Brandenburg

E-Mail: presse@festspiele-mb.de

Telefon: 0176 81128123

Das könnte Sie auch interressieren