Perspektiven zur Bewältigung der Corona-Pandemie in Brandenburg

Perspektiven zur Bewältigung der Corona-Pandemie in Brandenburg

Das Kabinett hat sich heute auf der Grundlage einer Besprechungsunterlage mit den Perspektiven der Bewältigung der Corona-Pandemie in Brandenburg befasst. Ausgehend von der Pandemielage und der aktuellen Belastung des Gesundheitssystems sowie unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Eindämmungsmaßnahmen hat das Kabinett Szenarien für mögliche Öffnungsschritte erörtert.
Die Ergebnisse sollen in die laufenden Bund-Länder-Abstimmungen zur Vorbereitung der Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am 3. März eingebracht werden.

Die ausführliche Pressemitteilung entnehmen Sie bitte der beigefügten pdf.


Artikel von Staatskanzlei, Der Regierungssprecher