Feierliche Einweihung des Paul-Gerhardt-Weges in Lübben

Feierliche Einweihung des Paul-Gerhardt-Weges in Lübben

Am 22. Mai 2019 um 14:00 Uhr war es nun endlich soweit. Nach jahrelanger, intensiver kommunaler Zusammenarbeit und auch Dank der aktiven Arbeit unseres Landkreises Dahme-Spreewald und des Tourismusverbandes Dahme-Seen e.V., wurde der 140 km lange Paul-Gerhardt-Wanderweg feierlich in der Paul-Gerhardt-Kirche in Lübben eröffnet.

 

Alle Projektbeteiligten sowie Vertreter aus der Politik waren zur Veranstaltung geladen. Nach einer musikalischen Kirchenandacht, ganz im Sinne Paul Gerhardts, sprach Herr Jörg Vogelsänger, Minister für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg über die Besonderheit des überregionalen Wegeverlaufs und lobte die gute Zusammenarbeit im Landkreis. Finanziert wurde das Projekt nicht nur durch die betroffenen Kommunen sondern auch durch Fördermittel zur ländlichen Entwicklung (LEADER). Stephan Loge, Landrat des Landkreises Dahme-Spreewald richtete seine Grußworte an die vielen Unterstützer, welche das interkommunale Wanderprojekt koordiniert haben.

 

Nach einem feierlichen Sektempfang ging es nach draußen, vor die Paul-Gerhardt-Kirche. 
Dort enthüllten Herr Vogelsänger, Herr Loge und Herr Kolan, Bürgermeister der Stadt Lübben eine, der vielen interessanten Informationstafeln zum Leben und Wirken Paul Gerhardts. Wanderbegeisterte kamen ebenso auf ihre Kosten. Mit einem erfahrenen Wanderleiter und in Gewand ging es auf eine einstündige Zeitreise, auf einem Lübbener Teilabschnitt des Paul-Gerhardt-Weges. Die Rücktour erfolgte dann auf traditionelle Spreewald-Art – mit dem Kahn.

 

Ein eigener Wanderflyer und Reiseführer, ein Paul-Gerhardt-Wandertagebuch, Informationstafeln, neue zum Teil auch überdachte Rastplätze und ein flächendeckendes Leitsystem machen die 140 km lange Tour, in 9 Etappen zu einen besonderen Wandererlebnis.

Die Stadt Mittenwalde freut sich ebenfalls über zwei neue Informationstafeln: In den Ragower Rieselfeldern und unmittelbar vor dem Stadttor an der alten Friedhofsmauer. Prospekte und das käuflich erwerbbare Tagebuch gibt es bald auch in den regionalen Touristinformationen.

 

Wir wünschen Ihnen auf Ihrer Wanderung entlang des Paul-Gerhardt-Weges viele unvergessliche Eindrücke in der Natur- und Kulturlandschaft unserer schönen Region.

 

Ihre Stadt Mittenwalde


Author: Online-Redaktion