Aufbruch aus der Klimakrise?!

Aufbruch aus der Klimakrise?!

Es ist der 24. September 2021, zwei Tage vor der Bundestagswahl. Noch einmal geht die For-Future-Bewegung auf die Straße, um Politik und Verwaltung auf ihre Forderung nach mehr Klimaschutz hinzuweisen und für eine lebenswerte Zukunft zu kämpfen. Es ist viel passiert in den letzten zwei Monaten. Der IPCC (Weltklimarat) stellte Anfang August den ersten Teil seines neuen Sachstandsberichts zu den naturwissenschaftlichen Grundlagen der Klimakrise vor. Bereits wenige Tage später veröffentlichten Wissenschaftler*innen den dritten Teil vorab, der erst März 2022 erscheinen sollte. Beide Berichte zeigen: Die nächsten 10 Jahre zählen und entscheiden darüber, welche Welt wir unseren Kindern hinterlassen, wie katastrophal sich die Versäumnisse im Klimaschutz der letzten Jahrzehnte auswirken, aber auch wo und wie wir noch handeln können. Hauptverantwortlich für die den Großteil der weltweiten CO2-Emissionen sind demnach die reichsten 10 Prozent der Menschheit. Sie tragen nach Angaben der Forscher*innen zu 36 bis 45 Prozent zu den weltweiten Emissionen bei. Nur zur Erinnerung: Der Großteil der in Deutschland lebenden Menschen gehört zu diesen 10 Prozent).

 

Auch der 2021 ins Leben gerufene Bürgerrat Klima unter Schirmherrschaft von Horst Köhler (Bundespräsiden a.D.) legte im September seine Ergebnisse und Empfehlungen der Spitzenpolitik vor. Die im Zufallsverfahren ausgelosten 160 Teilnehmer*innen zeigen mit ihrem Gutachten, dass eine breite Mehrheit durch alle Gesellschaftsschichten und Parteien für mehr Klimaschutz besteht. Das Gutachten fordert die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels, eine sozial gerechte und generationengerechte Klimawende und stellt den Schutz des Klimas über die Interessen Einzelner. Außerdem stellt der Bericht fest, das Jede*r Verantwortung übernehmen muss und klimarelevantes Handeln Auswirkungen für die Handelnden haben muss.

 

Die Stadt hat seit Ende 2019 ein Klimaschutzkonzept, das Handlungsfelder aufzeigt und Maßnahmen im kommunalen Umfeld vorschlägt. Nicht nur die Bundespolitik ist gefragt, auch Kommunalpolitik, Verwaltung und Bürger*innen sind aufgerufen zu handeln.  

 

Quellen:

 

Deutsche IPCC-Koordinierungsstelle, Sechster IPCC-Sachstandsbericht (AR6) – Beitrag von Arbeitsgruppe I: Naturwissenschaftliche Grundlagen (Hauptaussagen), 2021.

 

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, 2021.

 

Entwurf 3. Teilbericht des 6. Sachstandsbericht des IPCC, voraussichtliches Erscheinen 03/2022.

 

Bürgerrat Klima, buergerrat-klima.de, 2021.

 

Climate Service Center Germany, Klimaausblick – Landkreis Dahme Spreewald, 2021.

 

Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept der Stadt Mittenwalde, 2019.

 

Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept der Stadt Mittenwalde - Kurzbericht, 2020.


Author: Christian Domdey-Kiekeben

Cookies

Diese Website verwendet Cookies und Matomo für eine optimale Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

  Notwendig erforderlich

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.

Cookie Dauer Beschreibung
bakery 24 Stunden Speichert Ihre Cookie-Einstellungen.
PHPSESSID Session Speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite vollständig angezeigt werden können. Mit Schließen des Browsers wird das Cookie gelöscht.
  Analyse

Über Cookies dieser Kategorie lernen wir aus dem Verhalten der Besucher auf unserer Website und können so relevante Informationen noch schneller erreichbar machen.

Cookie Dauer Beschreibung
_pk_id.xxx 13 Monate Matomo – User-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welchen User es sich handelt)
_pk_ses.xxx 30 Minuten Matomo – Session-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welche Sitzung es sich handelt)
_pk_ref.xxx 6 Monate Matomo – Referenz-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welche Sitzung es sich handelt)