Informationen zum Breitbandausbau


Informationen zum Breitbandausbau

Das gibt es Neues rund um den Breitbandausbau in Mittenwalde in dieser Woche:

 

Krummensee-Süd und Boddinsfelde (Telekom):

Die Telekom kommt im Zeitplan für Krummensee-Süd gut voran. Die beauftragte Firma Derla wird voraussichtlich planmäßig, noch im November, die Hausanschlüsse fertiggestellt haben. Da im Rahmen des Förderprogramms die Dokumentation durch die Telekom noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird, rechnet der zuständige Projektleiter weiterhin mit einer Buchbarkeit der Anschlüsse bis zum Ende des 1. Quartals 2022.

 

In Boddinsfelde schließt die Telekom im Zuge eines Nachtrags des Landkreises im Rahmen des Förderprogramms weitere Adressen mit FTTH an. Die geplante Trasse nutzt Großteils die vorhandene Oberleitung mit. Die Genehmigungen seitens der Stadt sind bereits erteilt.

 

 

Giga-Internet für Mittenwalde (DNS:NET):

In Ragow hat in der 45. Kalenderwoche eine Baubegehung mit der Firma Geoduct (Generalunternehmerin der DNS:NET) und dem Bauamt stattgefunden. Letzte Anpassungen der Veteilerstandorte und der Trassenverläufe wurden besprochen und dokumentiert. Die Firma Geoduct hat damit alle nötigen Genehmigungen für Ragow. Nach Informationen von Anwohnern haben die Arbeiten hier auch wie angekündigt in der 47. KW (im Ahornring und der Köpenicker Straße) begonnen.

Für den OT Mittenwalde werden aktuell Standortsicherungsanträge für Verteilergehäuse an 17 Standorten geprüft.

 

Nach der Veranstaltung für Ortsbeiräte zum Auftakt der Vermarktungsphase in allen Ortsteilen am 27.09. in Gallun für die Ortsbeiräte hat sich bisher nur in Telz ein Termin für eine Informationsveranstaltung durch die DNS:NET gefunden. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird jedoch auch dieser Termin nicht in Präsenz stattfinden können. Die DNS:NET bietet stattdessen Online-Infotermine an folgenden Tagen unter dem Link dnsnet.zoom.us/j/84190889870 (Zoon-Meeting) an. Für die Teilnahme wird eine Internetverbindung und ein Browser (vorzugsweise Edge, Chrome oder Firefox) benötigt. Bitte unterstützen Sie sich gegenseitig, um möglichst vielen Bürger*innen unter diesen Corona-Bedingungen eine Teilnahme zu ermöglichen.

 

Termine:

Montag, 29. November 2021 um 18.30 Uhr

Donnerstag, 2. Dezember 2021 um 18.30 Uhr

Montag, 6. Dezember 2021 um 18.30 Uhr

Donnerstag, 9. Dezember 2021 um 18.30 Uhr

Montag, 13. Dezember 2021 um 18.30 Uhr

Donnerstag, 16. Dezember 2021 um 18.30 Uhr

 

 

 

Vorhaben FTTH-Ausbau Mittenwalde (Open Infra):

Weiterhin keine Rückmeldung, wann mit einem Ausbau zu rechnen ist, gibt es derzeit von der Open Infra. Das Unternehmen hatte sich nach Angaben eines Mitarbeiters aufgrund der Situation mit mehreren ausbauwilligen Unternehmen in den letzten Wochen etwas zurückgenommen, bekundete aber in einer Antwort an die Bürgermeisterin auf Nachfrage weiterhin Interesse. In einem Telefonat zwischen dem zuständigen Mitarbeiter der Verwaltung und der Open Infra am 11.11. wurde die aktuelle Situation, etwa in Krummensee (Ausbau durch die Telekom) und in anderen Ortsteilen, besprochen. Die Verwaltung hakte bezüglich problematischer Vertragsklauseln nach, auf die sie von Bürger*innen mit Vorvertrag hingewiesen wurde. Kritisch ist hier, dass die Open Infra offenbar keiner zeitlichen Befristung zur Erfüllung des Vertrags unterliegt. Für einige Bürger*innen stellt sich hier also die Frage: Baut das Unternehmen überhaupt aus und sollte ich am Ende einen Vertrag auf eigenes Risiko mit einem weiteren Unternehmen schließen, um sicherzustellen, dass ich einen FTTH-Anschluss erhalte?

 

Die Open Infra gab in dem Telefonat an der Stadt in der 46 KW einen groben Zeithorizont für Mittenwalde, insbesondere Ortsteile mit hoher Vertragsquote (Krummensee-Süd, Brusendorf) mitzuteilen. Bisher liegt der Stadt kein solcher Plan vor. Die Stadt kann daher keine verbindliche Aussage treffen, wann und ob die Open Infra überhaupt ausbauen wird.

 

 

Vorhaben FTTH-Ausbau Mittenwalde (Deutsche Glasfaser):

Die Deutsche Glasfaser hat sich nach eigenen Angaben aus dem Projekt Mittenwalde zurückgezogen und verfolgt keinen Abschluss eines Kooperationsvertrages sowie keinen Ausbau mehr. Wie sowohl Herr Kölling als auch Herr Börner telefonisch mitteilten, ist der Grund das geringe Kund*inneninteresse und die bürokratischen Hürden. Eine schriftliche Stellungnahme liegt weiterhin nicht vor. Die Generalunternehmerin hat jedoch ihre Anträge nach TKG bei der Stadt zurückgezogen. Darüber hinaus hat die Deutsche Glasfaser ihre Projektwebseite für Mittenwalde abgeschaltet und das Baubüro aufgegeben. Eine Information von vorvertraglich gebundenen Kund*innen fand, nach einzelnen Meldungen an die Stadt, nur nach expliziter Nachfrage durch die Kund*innen statt.

 

Fragen, Hinweise und Anmerkungen können Sie, wie üblich, gern an gis@mittenwalde.de richten.


Author: Christian Domdey-Kiekeben

Cookies

Diese Website verwendet Cookies und Matomo für eine optimale Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

  Notwendig erforderlich

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.

Cookie Dauer Beschreibung
bakery 24 Stunden Speichert Ihre Cookie-Einstellungen.
PHPSESSID Session Speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite vollständig angezeigt werden können. Mit Schließen des Browsers wird das Cookie gelöscht.
  Analyse

Über Cookies dieser Kategorie lernen wir aus dem Verhalten der Besucher auf unserer Website und können so relevante Informationen noch schneller erreichbar machen.

Cookie Dauer Beschreibung
_pk_id.xxx 13 Monate Matomo – User-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welchen User es sich handelt)
_pk_ses.xxx 30 Minuten Matomo – Session-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welche Sitzung es sich handelt)
_pk_ref.xxx 6 Monate Matomo – Referenz-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welche Sitzung es sich handelt)