Corona-Lockdown: Verlängerung bis einschließlich 14. Februar

Corona-Lockdown: Verlängerung bis einschließlich 14. Februar

Die bestehenden Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie werden in Brandenburg bis einschließlich 14. Februar 2021 verlängert und einige zusätzliche Einschränkungen festgelegt. Darauf hat sich am 21.01.2021 das Kabinett in einer Video-Sondersitzung verständigt und die 5. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen. Sie tritt am Samstag, 23. Januar (0.00 Uhr), in Kraft.

Damit wird die Vereinbarung der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (MPK) vom Dienstagabend umgesetzt. Mit den Landräten und Oberbürgermeistern wurde bereits am gestrigen Mittwoch darüber beraten. Ebenfalls gestern hatte Ministerpräsident Dietmar Woidke den Landtag in einer Sondersitzung über die Ergebnisse der MPK informiert.


Die ausführliche Pressemitteilung entnehmen Sie bitte dem Anhang (pdf).


Author: Land Brandenburg