Ortsbeirat Schenkendorf-Krummensee informiert


Ortsbeirat Schenkendorf-Krummensee informiert

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, zur letzten Ortsbeiratssitzung hatte der Sitzungsort „Sporthaus Krummensee“ für Irritationen gesorgt. Dafür entschuldige ich mich. Trotzdem haben es zahlreiche Besucher unter den aktuellen Bedingungen geschafft, der Sitzung beizuwohnen.

Gleich zum Anfang hatten unsere auf Einladung des Ortsbeirates anwesenden Revierpolizisten Herr Schulz und Herr Siebert die Gelegenheit sich vorzustellen. Es gab Fragen und Anregungen zum Straßenverkehr bezüglich Geschwindigkeiten, Vorfahrtsregelungen und der Benutzung von Gehwegen. Hierzu soll es nach weiteren Absprachen gezielte Maßnahmen geben.


Der Hauptgrund für ihre Teilnahme lag für viele im beabsichtigten Bebauungsplan „Nachnutzung Gutshof Schenkendorf“. Nach reger Diskussion mit den Planern stimmte der OBR für die Aufstellung des B-Plans. Sollte dieser umgesetzt werden, würde das sicher die Attraktivität des Ortes und die Lebensqualität verbessern.


Auch der Aufstellung eines zweiten B-Planes für ein Photovoltaikprojekt auf einem Randstreifen westlich der Autobahn A13 und ca. 900 m nördlich der Anschlussstelle Mittenwalde wurde zugestimmt. Der durchschnittliche Ertrag pro Jahr soll bei 5.545 MWh liegen. Das entspräche dem Energieverbrauch mit Gas und Strom von ca. 200 Einfamilienhäusern.


Ein weiteres Thema von großem Interesse waren die Wildschweine in den Wohn- und Gewerbegebieten des Ortes. Dazu gab die Jagdgenossenschaft und der Jagdpächter Auskunft. Für Laien stellt sich die Frage, warum schießt man die Tiere nicht einfach ab? Der Jagdpächter erklärte, warum das nicht so einfach ist, wenn die Gefährdung von Menschen ausgeschlossen werden soll. Die zunehmende Nutzung von Rückzugsflächen des Wildes durch die Menschen zur Freizeitgestaltung oder die landwirtschaftliche Nutzung aber auch der Fressfeind Wolf tragen zur Beunruhigung der Wildschweine bei. Der geringere Stress für die Tiere in Siedlungsnähe und das hier vorhandene Nahrungsangebot durch Haushaltsabfälle bzw. Fütterung aus falsch verstandener Tierliebe sind verschärfende Faktoren. Für die Jagd ist die zurzeit herrschende Ausgangssperre günstig, denn nicht nur zum Jagen braucht es Ruhe im Wald.

Vor Ostern konnte an der Bushaltestelle Am Weinberg eine Wandersitzgruppe aufgestellt werden.
Die Jugendlichen haben sie sogleich wohlwollend in Beschlag genommen.


Das führt zum nächsten Thema. Zur Bereitstellung eines Treffpunktes für die Jugendlichen wurden Gespräche aufgenommen. Dabei engagieren sich die Jugendliche unter Mithilfe der Jugend- und Sozialarbeiter Lotte Maiwald und Tim Neitzel. Auch die Eltern sollen mit ins Boot geholt werden.

Die Ausschreibung für das Buswartehäuschen für die Haltestelle Am Weinberg ist abgeschlossen.
Die Realisierung befindet sich in der Abstimmung und soll bis Herbst umgesetzt werden.


Nachfragen zu gemeinsamen Aktionen Müll/Rastplatz müssen wir zurzeit leider absagen. Das soll sie aber nicht davon abhalten, eine private Sammelaktion ganz in Familie zu unternehmen. Derartige Aktionen sind dem Ortbeirat bekannt und sollen hier ausdrücklich gelobt werden. Auch Hinweise auf Umweltsünden sind auf der Webseite Maerker Mittenwalde (https://maerker.brandenburg.de/bb/mittenwalde) immer möglich. Damit unterstützen Sie die Arbeit der Stadtverwaltung bei der Beseitigung derartiger Hinterlassenschaften.


Umsetzungstermine für den Hofjagdweg in Richtung Süden konnten wegen einer beim Kreistag vorgebrachten Petition noch nicht festgelegt werden. Unabhängig davon wurde der straßenbegleitende Fußweg vom Bahnübergang bis zur Galluner Straße durch das Aufstellen der entsprechenden Verkehrszeichen für die Benutzung mit dem Fahrrad freigegeben.

Zum Bauvorhaben Hauptstraße 15, gibt es auch auf Nachfrage keinen neuen Stand.

Bleiben Sie weiterhin zuversichtlich und vor allem gesund.

 

Ihr Ortsvorsteher, Lutz Krause


Author: Ortsvorsteher Schenkendorf-Krummensee, Lutz Krause

Cookies

Diese Website verwendet Cookies und Matomo für eine optimale Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

  Notwendig erforderlich

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.

Cookie Dauer Beschreibung
bakery 24 Stunden Speichert Ihre Cookie-Einstellungen.
PHPSESSID Session Speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite vollständig angezeigt werden können. Mit Schließen des Browsers wird das Cookie gelöscht.
  Analyse

Über Cookies dieser Kategorie lernen wir aus dem Verhalten der Besucher auf unserer Website und können so relevante Informationen noch schneller erreichbar machen.

Cookie Dauer Beschreibung
_pk_id.xxx 13 Monate Matomo – User-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welchen User es sich handelt)
_pk_ses.xxx 30 Minuten Matomo – Session-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welche Sitzung es sich handelt)
_pk_ref.xxx 6 Monate Matomo – Referenz-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welche Sitzung es sich handelt)