Ortsbeirat Schenkendorf-Krummensee informiert


Ortsbeirat Schenkendorf-Krummensee informiert

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Die Inzidenzwerte sind rückläufig und stabil im einstelligen Bereich, beunruhigend sind jedoch Nachrichten über die aus Indien stammende D Mutation und aufkommende Impfmüdigkeit. Ich appelliere an alle, jede Möglichkeit zur Impfung zu nutzen. Ansteckungen werden vermieden oder verlaufen im schlimmsten Fall milder als ohne Immunisierung. Hoffentlich sehen wir wirklich Licht am Ende des Tunnels und stehen nicht im Herbst vor erneuten Einschränkungen.


Die Diskussion über die innerörtliche Streckenführung des Hofjagdweges ist immer noch nicht abgeschlossen. Der Ortsbeirat hat wie angekündigt in seiner Sitzung am 16. Juni 2021 erneut darüber diskutiert. Der Artikel in der örtlichen Presse vermittelt den Eindruck, dass es im Ortsbeirat inzwischen eine klare Ablehnung der am 25.01.2021 gebilligten Beschlussvorlage zur grünen Variante gegeben haben soll, ohne die inhaltliche Diskussion selber verfolgt zu haben!
Während der Sitzung hat es diesbezüglich keine neue Beschlussvorlage gegeben. Die BI hatte lediglich während der Sitzung einen formlosen schriftlichen Vorschlag zur blauen Variante vorgelegt.


Die Frage, ob an der am 25. Januar beschlossenen Streckenführung festgehalten werden soll, wurde mit zweimal Ja, zweimal Nein und einer Enthaltung beantwortet. Zwei Stimmen wollen am im Januar gefassten Beschluss festhalten, befürworteten also die grüne Variante. Weil sich weitere zwei Stimmen, die nicht an jenem Beschluss festhalten wollen, erneut für die Streckenführung über die Hauptstraße aussprachen, wurde über die blaue Variante gar nicht mehr abgestimmt. Eine neue Mehrheit für eine andere als die im Januar beschlossene Streckenführung war damit nicht erkennbar. Somit hat der Ortsbeirat die Entscheidung in die Hände der SVV gelegt. Diese ist auf den 05. Juli 2021 vertagt worden.


Am 3. Juni fand eine Verkehrsschau zu dem vom Ortsbeirat erarbeiteten Parkkonzept in den Straßen Am See, Gustav-Hensel-Straße und Hauptstraße statt. Straßenverkehrsamt und Polizei haben zugestimmt, während der Badesaison eines jeden Jahres ein tagsüber von
7:00-19:00 Uhr abschnittsweise geltendes beschränktes Halteverbot anzuordnen.
Die Umsetzung der Anordnung und die Beschaffung der Verkehrsschilder sind in Arbeit.


Es ist erfreulich, dass die Telekom jetzt ein sichtbares Zeichen gesetzt hat (siehe Foto), dass der geförderte Breitbandausbau in Krummensee-Süd bald erfolgen wird. Werbungsaktivitäten konkurrierender Anbieter werden zunehmend als nervend empfunden. Ungeachtet dessen wird die Stadt mit weiteren Anbietern Kooperationsverträge zum nicht geförderten Ausbau schließen, damit alle unterversorgten Bereiche im Stadtgebiet getilgt werden. Dass schließt nicht aus, dass verschiedene Anbieter ihre Netze in einzelnen Ortslagen übereinanderlegen. Weitere Infos dazu gibt Herr Domdey-Kiekeben regelmäßig auf der Internetseite der Stadt unter Aktuelles bekannt.


Die Aufstellung eines Bebauungsplans zur Nachnutzung des Gutshofes in Schenkendorf ist beschlossen worden. Wir können gespannt sein, wie der dann aussehen wird und ob die Vorschusslorbeeren gerechtfertigt waren.  Zum B-Planverfahren Hauptstraße 15 in Krummensee gibt es trotz Nachfrage keine Aussagen des Vorhabenträgers zum Bearbeitungsstand.


Ein Problem sind weiterhin die Aufkleber und Graffiti von Fußballanhängern. Das gilt für alle, die illegal und ungefragt im öffentlichen Raum mit ihren Farben die Leidenschaft für ihren Verein zum Ausdruck bringen wollen. Es ist Sachbeschädigung und deshalb auch strafbar.  
Der BER ist nun schon ein paar Monate in Betrieb. Je nach Ortsteil merken wir mehr oder weniger, was Fluglärm bedeutet und bei zunehmendem Luftverkehr auf uns zukommt. Einige fragen sich, ob diese Belastungen wirklich unvermeidbar sind. Der Vertreter unserer Stadt in der Fluglärmkommission hat die Flugverläufe genau im Blick, um mit konstruktiver Kritik und begründeten Vorschlägen möglichst Entlastung zu schaffen.


Bleiben Sie weiterhin zuversichtlich und vor allem gesund.

Ihr Ortsvorsteher, Lutz Krause   



Author: Ortsvorsteher Schenkendorf-Krummensee, Lutz Krause

Cookies

Diese Website verwendet Cookies und Matomo für eine optimale Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

  Notwendig erforderlich

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.

Cookie Dauer Beschreibung
bakery 24 Stunden Speichert Ihre Cookie-Einstellungen.
PHPSESSID Session Speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite vollständig angezeigt werden können. Mit Schließen des Browsers wird das Cookie gelöscht.
  Analyse

Über Cookies dieser Kategorie lernen wir aus dem Verhalten der Besucher auf unserer Website und können so relevante Informationen noch schneller erreichbar machen.

Cookie Dauer Beschreibung
_pk_id.xxx 13 Monate Matomo – User-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welchen User es sich handelt)
_pk_ses.xxx 30 Minuten Matomo – Session-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welche Sitzung es sich handelt)
_pk_ref.xxx 6 Monate Matomo – Referenz-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welche Sitzung es sich handelt)