Ausflugstipps

Langeweile ade! Hier finden Sie eine Auswahl der schönsten Ausflugs- und Freizeittipps in unserer Stadt, der Ferienregion Dahme-Seenland sowie der näheren Umgebung. 

Gern beraten wir Sie auch in unserer Touristinformation im Haus des Gastes Motzen. Vielzählige Broschüren und Flyer finden Sie hier zur gesamten Region. Bei Interesse senden wir Ihnen gern auch das gewünschte Informationsmaterial zu.


Draisine Mittenwalde
Am Ostbahnhof 1
15749 Mittenwalde
Telefon: 033633 / 69080
Mobil: 0177 / 5604778


Draisinenfahrt in Mittenwalde

Ab dem Ostbahnhof 1 in Mittenwalde gehen die Touren mit der Hebel- oder der Fahrraddraisine los. Sie können hierbei zwischen unterschiedlichen Tourenangeboten wählen. Angeboten werden beispielsweise eine einstündige Draisinenfahrt, welche Sie nach Krummensee führt. Dort können Sie am Badestrand am Krummer See Rast machen, denn die Draisine ist für drei Stunden buchbar. Oder Sie buchen längere Tagesausflüge bis nach Töpchin - hier müssen Sie ca. 6 Stunden inkl. Rastpausen einplanen. Eine kürzere Variante wäre ein Tour von Mittenwalde bis nach Motzen zum Badestrand "Motzener See" oder zum Hotel "Residenz am Motzener See". Weitere Tourenvorschläge und Pauschalangebote finden Sie hier:

> Draisine Mittenwalde


Märkischer Lamahof Schenkendorf
Anita Selig-Smith
Freiherr-von-Loeben-Straße 2
15749 Mittenwalde / Schenkendorf
Telefon: 03375 / 524502
Mobil: 0152 / 28752653
E-Mail: info@zadik-lamas.de 


Märkische Lamahof in Schenkendorf

In Schenkendorf finden Sie die größte Lamaherde in Ost-Deutschland. Hier erwartet Sie ein unvergessliches Erlebnis, denn der Hof bietet regelmäßig Wanderungen mit Lamas du Alpakas an. Die Wanderungen haben einen geringen Schwierigkeitsgrad, damit sowohl Kinder als auch weniger trainierte Menschen die Landschaft und die Erfahrung genießen können. Im September 2010 wurde zudem der Märkische Lamahof als Partner für den "Barrierefreien Tourismus in Brandenburg" qualifiziert. Einige der Tiere haben ebenfalls eine Therapiebegleitprüfung abgelegt. Für ältere Menschen bieten wir spezielle Angebote an. Durch das ruhige, freundliche und gelassene Wesen eignen sich Lamas hervorragend für therapeutische Dienste als Therapiebegleittier. Weitere Infos  zum Hof erhalten Sie hier:

> Märkische Lamahof in Schenkendorf


St. Moritz Kirche
Paul-Gerhardt-Straße
15749 Mittenwalde

Pfarramt
Pfarrer Kurz
Yorckstr. 25
15749 Mittenwalde
Telefon: 033764 / 20331
E-Mail: kirchengemeinde-mittenwalde‎@‎t-online.de

Sprechzeiten:
Dienstag 15:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 9:00 - 11:00 Uhr

> Zur Galerie


St. Moritz Kirche Mittenwalde

Die Backstein-Hallenkirche „St. Moritz“ aus dem 13. Jahrhunderten steht im Stadtkern von Mittenwalde und ist nicht nur durch seinen prominenten Pfarrer und Kirchenlieddichter Paul Gerhardt (1607 – 1676) bekannt sondern auch durch den höchsten Aussichtsturm Brandenburgs. Nach rund 200 Stufen können Gäste von der Aussichtsplattform in alle Himmelsrichtungen schauen. Auf dem Weg nach oben befinden sich drei Kirchenglocken aus dem Jahr 1956.  Der Turm der St.-Moritz-Kirche misst stolze 67 Meter.

Von Ostern bis zum Reformationstag können Gäste jeden Samstag, Sonntag und auch an Feiertagen von 10:00 bis 16:00 Uhr die St. Moritz Kirche mit Aussichtsturm besichtigen. Gruppen ab 10 Personen können sich gern auch für Kirchenführungen im Pfarramt an melden.

Weitere Informationen zur Kirche finden Sie hier.


Paddel Pit
Marco Kielmann
Karl-Marx-Str. 30
15749 Mittenwalde / Motzen
Telefon: 0160 / 7949794
E-Mail: info@paddelpit.de 


Paddeltouren ab Motzen

Ab dem 01. Mai 2017 vermietet der Anbieter "Paddel Pit" täglich Kanus und Kajaks zum Paddeln oder auch SUP Boards zum Stand Up-Paddling auf dem Motzener See. Der Ausgangspunkt für Ihre Tour befindet sich in Motzen am gleichnamigen Motzener See. Hier starten Sie auf Anfrage auf Höhe des Strandbades oder der Dorfkirche Motzen. Von hier aus können Sie je nach Interesse und Fitnesslevel über den Motzener See gleiten oder gar über die anschließenden Wasserstraßen "Galluner- und Nottekanal" bis nach Zossen zum Mellensee oder nach Königs Wusterhausen, Zeuthen und Wildau fahren. Auch Paddelkurse für Anfänger oder Yoga auf dem Wasser sind buchbar. Wer sich für eine längere Tour entscheidet, kann sich auf Anfrage gern auch vom Anbieter für den Rückweg abholen lassen. Weitere Informationen zum Anbieter erhalten Sie hier:
> Paddel Pit


Bootsverleih Königs Wusterhausen
Herr Wenzel
Schlossstraße 5-6
15711 Königs Wusterhausen
Telefon: 0152 / 26168897
E-Mail: info@koenigsboot.de 


Paddeltouren ab Königs Wusterhausen

Der Bootsverleih "Königsboot" in Königs Wusterhausen liegt direkt am Nottekanal an der Schleuse in Königs Wusterhausen und ist nur 8 km von Mittenwalde entfernt. Paddeltouren von Königs Wusterhausen nach Mittenwalde oder gar zum Motzener See sind hier mit Tretbooten, Kanadier und Kajaks von Mai bis September (10:00 - 19:00 Uhr) buchbar. Eine Reservierung am Wochenende ist nur per Telefon möglich. Die neuen 3er- Kajaks empfehlen sich vor allem für kleiner Familien (2 Erw.+ Kind bis 1,40 cm). Zudem sind auch Betriebs- und Gruppenausflüge ab 12 Personen, mit anschließenden Grillen im Hofgarten nach Absprache möglich. Bootslieferungen und Rückholungen sind nach Absprache möglich. Weitere Informationen zum Anbieter erhalten Sie hier:

> Königsboot - Bootsverleih


Schloss Königs Wusterhausen
Schlossplatz 1
15711 Königs Wusterhausen
Telefon: 03375 / 2468150 
bzw. 03375 / 211-700 (Kasse)
E-Mail: info@schloss-koenigs-wusterhausen.de 
www.schloss-koenigs-wusterhausen.de


Schloss in Königs Wusterhausen

Das Schloss in Königs Wusterhausen war das Lieblingsschloss des bekannten preußischen Königs Friedrich Wilhelm I. Dank der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten wurde das Schloss liebevoll restauriert. Es beherbergt ein Schlossmuseum mit zahlreichen Ausstellungsräumen. Eine Teilnahme an einer interessanten Schlossführung ist sehr zu empfehlen. Das Schloss ist nur 8 km von Mittenwalde entfernt. Weitere Informationen zum Schloss erhalten Sie hier:

> Schloss Königs Wusterhausen

Öffnungszeiten:
01.11. - 31.03.2017
Sa-So: 10:00 - 17:00 Uhr
01.04.-31.10.2017
Di-So: 10:00-18.00 Uhr


Sender- und Funktechnikmuseum
Funkerberg 20 Senderhaus 1
15711 Königs Wusterhausen
Telefon: 03375 / 294755
E-Mail: verein@funkerberg.de 
Webseite: www.funkerberg.de 


Dahmelandmuseum

Schlossplatz 7
15711 Königs Wusterhausen
Telefon: 03375 / 293034
E-Mail: info@heimatverein-kw.de 
Webseite: www.heimatverein-kw.de 


Museen in Königs Wusterhausen

Das Sender- und Funktechnikmuseum informiert Sie über die Geschichte des Funkerberges und des Sender KW von 1911 bis heute und hat für Sie immer Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag jeweils 13:00 bis 17:00 Uhr.

Das Dahmelandmuseum ist ein liebevoll gestaltetes Heimatmuseum und präsentiert in seinen Ausstellungen die Stadtgeschichte Königs Wusterhausens, die Geschichte der Ur- und Frühgeschichte des Dahmelandes sowie der Hauswirtschaft, des historischen Handwerks und des Leben und Wirken von damals. Es hat Dienstag bis Samstag von 10:00-16:00 Uhr geöffnet.


Freilichtmuseum Germanische Siedlung
Buschweg 8
15746 Klein Köris
Telefon: 0331 / 2801879
Mobil: 0160 / 99131186
E-Mail: info@Germanische-Siedlung-Klein-Koeris.de 


Germanische Siedlung

In Klein Köris, 20 km von Mittenwalde entfernt, wurde 1976 bei Erdarbeiten eine germanische Siedlung entdeckt. 1995 erfolgte eine großflächige Untersuchung. In einer archäologischen Freilichtschau wurden und werden Gebäude, Brunnen und andere Einrichtungen an originalen Standorten vom Verein Freilichtmuseum Germanische Siedlung Klein Köris e.V. wieder aufgebaut. Auf diese Weise soll die Geschichte wieder lebendig und archäologische Ausgrabungsergebnisse erlebbar werden. Jeden 1. Sonntag im Monat (von 10:00 - 16:30 Uhr) können Besucher von Mai bis Oktober die Rekonstruktionen besichtigen und an besonderen Aktionstagen alte Handwerkstechniken aus der Nähe beobachten oder gar selbst erlernen. Weitere Informationen zur Siedlung sowie zum Verein finden Sie hier:

> Freilichtmuseum Germanische Siedlung


Burg Storkow -
Touristinformation
Schloßstraße 6
15859 Storkow
Telefon: 033678 / 73108
E-Mail: tourismus@storkow.de 

Irrlandia- der MitMachPark Storkow
Lebbiner Straße 1
15859 Storkow
Telefon: 033678 / 41732
E-Mail: lollybeier@t-online.de 


Burg Storkow

Die Burg Storkow ist ca. 43 km von Mittenwalde entfernt. Die über 800 Jahre alte Burg mit ihrem mittelalterlichen Mauerwerk hat für Gäste täglich geöffnet. Hier können Sie Erlebnisausstellungen zu Naturphänomenen, Sonderausstellungen, Kulturveranstaltungen, Führungen und vieles mehr erleben. Ein gemütliches Café befindet sich ebenfalls in der Burg Storkow. Weitere Informationen erhalten Sie hier:

> Burg Storkow

Öffnungszeiten:
April bis Oktober täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr
November bis März täglich von 11:00 bis 16:00 Uhr
Schließtage: am 24.12., am 25.12. sowie am 01.01.

Übrigens gleich um die Ecke finden Familien das Irrlandia ein unterhaltsamer MitMachPark in Storkow.


Weitere Informationen zu Reiterhöfen in unserer Stadt:
> Reitstall Memoiry
> Pferdehof am Tonsee
> Reitanlage "An den Eichen"
> Reitgut Boddinsfelde


Reiterhöfe der Stadt Mittenwalde

Der Reitstall Memoiry in Töpchin, der Pferdehof am Tonsee in Motzen sowie die Reitanlagen in Schenkendorf bieten ganzjährig Reitunterricht, geführte Tagesausritte und vieles mehr an. Unsere Reiterhöfe im Überblick finden Sie direkt auf unserer Aktiv-Seite.


Touristinformation Heidesee
Prieroser Dorfstr. 18a
15754 Heidesee / Prieros
Tel.: 033768 / 20 89 30
E-Mail: tourismus@gemeinde-heidesee.de 


Naturpark Dahme-Heideseen

Ein Besuch in unserem benachbarten Naturpark Dahme-Heideseen ist für Naturliebhaber und Wanderlustige ein absolutes Muss. Besonders der idyllische Ort Prieros (Gemeinde Heidesee) liegt nur 18 km von Mittenwalde entfernt und ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Wander- und Bootstouren entlang der Dahme sowie der umliegende Gewässer und Wälder. Weitere Informationen erhalten Sie hier:

>  Naturpark Dahme-Heideseen


Dahme-Schifffahrt Teupitz
Markt 16
15755 Teupitz
Telefon: 033766 / 41555
E-Mail: info@dahme-schifffahrt.de 


Dampfschifffahrten über die Teupitzer Gewässer

Ein unvergessliches Erlebnis - egal ob Sie sich für eine 4-Seen-Tour oder gar eine 10-Seen-Tour - auf dem gemütlichen Fahrgastschiff sehen und erfahren Sie Interessantes aus der Region. Die Rundfahrten beginnen und enden am Anlegesteg „Bohr’s Brücke“ in Teupitz (ca. 23 km von Mittenwalde entfernt). An Bord wir für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Weitere Informationen erhalten Sie hier:  

> Dahme Schifffahrt Teupitz


Wildpark Johannismühle
Johannismühle 2
15837 Baruth OT Klasdorf
Telefon: 033704 / 97011
E-Mail: info@wildpark-johannismühle.de


Wildpark Johannismühle

Den barrierefreien und weitläufigen Wildpark Johannismühle finden Sie im schönen Baruther Urstromtal zwischen Baruth und Golßen, direkt an der B96. Der Park ist in ca. 40 km von Mittenwalde aus problemlos über die A13 erreichbar. Nicht nur für Familien ein Naturerlebnis mit Lerneffekt. Weitere Infos zum Park erhalten Sie hier:

> Wildpark Johannismühle

Öffnungszeiten:
März - August: 10:00 - 19:00 Uhr
September - Oktober: 10:00 - 18:00 Uhr
November - Februar: 10:00 - 16:30 Uhr 


Bücher- und Bunkerstadt
Zehrensdorfer Straße 12
15806 Zossen / Wünsdorf
Telefon: 033702 / 9600
E-Mail: office@buecherstadt.com 


Bücher- und Bunkerstadt Wünsdorf

Wünsdorf liegt nur 12 km von Mittenwalde entfernt. In der Bücher- und Bunkerstadt Wünsdorf können Sie in verschiedenen Führungen die großflächigen Bunkeranlagen entdecken. Zudem befinden sich außerhalb der Bunkeranlagen, in den benachbarten Objekten eine beeindruckende Büchersammlung von rund 350.000 Bücher zum Stöbern und zum Verkauf. Mehr zur Bücher- und Bunkerstadt erhalten Sie hier:

> Bücher- und Bunkerstadt Wünsdorf


Touristinformation Berlin
Visit Berlin
Am Karlsbad 11
10785 Berlin
Telefon: 030 / 25002333
E-Mail: info@visitberlin.de 


Berlin

Kulturell interessierte Gäste kommen auf jeden Fall in der ca. 30 km entfernten Metropole Berlin auf ihre Kosten. Hier lohnt sich ein Besuch, der auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste stehenden Museumsinsel. Der Museumskomplex gehört zu den größten in Deutschland. Besonders bei Familien beliebt sind die Freizeiteinrichtungen wie der Zoo und der Tierpark in Berlin, das Wachsfigurenkabinett von Madame Toussauds, das Sea Life, das Berliner Dungeons sowie der Berliner Story-Bunker. Neben dem Brandenburger Tor, dem Berliner Reichstag gehört der Fernsehturm mit einer Höhe von ca. 370 m zu den bekanntesten Gebäude der Stadt. Erfahren Sie hier mehr über Ausflugsziele, Kulinarik und Touren durch Berlin:

> Berlin - Offizielles Tourismusportal


Potsdam Marketing und Service GmbH
Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam
Telefon: 0331 / 27558899 
E-Mail: info@potsdamtourismus.de 


Potsdam und Umgebung

Die schöne und historische Landeshauptstadt Brandenburgs liegt nur 50 km von der Stadt Mittenwalde entfernt und ist vor allem durch die siebzehn unterschiedlichen preußischen Schlösser und Paläste bekannt. Die Parkanlage Sanssouci ist besonders eindrucksvoll. Weitere zahlreiche Museen, Galerien und Kirchen sind in Potsdam zu finden. In Potsdam fährt Sie zudem von März bis Dezember ein Wassertaxi über die Potsdamer Havellandschaft. Ein ausgebautes Radwegenetz und abwechslungsreiche Wanderwege liefern Ihnen ideale Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung. Potsdam-Besucher haben es auch nicht weit zum bekannten Filmpark Babelsberg. Hier erleben Gäste einen authentischen Themenpark mit Action sowie Film- und Fernsehwelt.

> Potsdam-Tourismus

Touristinformation der Stadt Mittenwalde

Haus des Gastes
Karl-Marx-Straße 1
15749 Mittenwalde/ Motzen
Telefon 033769/ 20621

E-Mail: tourismus@mittenwalde.de

Tourismusverband Dahme-Seen e.V.

Bahnhofsvorplatz 5
15711 Königs Wusterhausen
Telefon: 03375 / 25200
Telefax: 03375 / 252011

E-Mail: info‎@‎dahme-seen.de

Kulturkalender

Wussten Sie dass?

Paul Gerhardt

ist Ehrenbürger der Stadt Mittenwalde ... [mehr]