Datenschutzerklärung

In unserer Datenschutzerklärung geben wir Ihnen wichtige Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Webseite www.mittenwalde.de besuchen. 

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten stets vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Wenn Sie unsere Webseite benutzen, werden diverse personenbezogene Daten erhoben. Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Die nachfolgende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten erhoben werden und wofür wir diese nutzen. Die Datenschutzerklärung beschreibt auch, wie und zu welchem Zweck die Daten erhoben werden. 

Wir verweisen darauf, dass die Datenübertragung im Internet (insbesondere bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz dieser Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. 

Die Datenverarbeitung auf www.mittenwalde.de erfolgt durch den Webseitenbetreiber: 

Stadt Mittenwalde | Die Bürgermeisterin

Rathausstraße 8

15749 Mittenwalde

Telefon: 033764 / 8980

Die Stadt Mittenwalde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Die Inhalte werden von der Stadt Mittenwalde in Zusammenarbeit mit internen und externen Redakteuren (Fachämter und nachgeordnete Ämter) erarbeitet. Dem Impressum dieser Webseite entnehmen Sie alle Ansprechpartner und Verantwortlichkeiten. 

I. Datenerhebung und Speicherung

Ihre Daten werden erhoben, wenn Sie uns diese direkt mitteilen. Dies kann zum Beispiel durch die Eingabe Ihrer Daten im Kontaktformular oder durch Ihre Beauftragung an die Stadt Mittenwalde einen Beitrag auf www.mittenwalde.de zu veröffentlichen, erfolgen. Ein Teil dieser Daten wird demnach erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Weitere Daten werden zudem automatisch beim Besuch der Webseite durch unser angewandtes Webtracking-Tool Matomo erfasst. Hierbei handelt es sich um rein technische Daten zur Analyse des Nutzerverhaltens, die Beispielsweise Rückschlüsse zu lassen, über welchen Internetbrowser, wie lange und zu welcher Uhrzeit unsere Webeseite von Nutzern aufgesucht wurde. Beachten Sie bitte, dass die Erfassung dieser Daten automatisch, beim Besuch unserer Webseite erfolgt.

Ihre persönlichen Daten verwenden wir ausschließlich, um Ihnen den Zugang zu unseren registrierungspflichtigen Diensten zu ermöglichen bzw. um Dienstleistungen zu erbringen. Ihre persönlichen Daten werden also ausschließlich dem erforderlichen Umfang gemäß abgefragt, verarbeitet, genutzt und auf einem Server der Stadt Mittenwalde gespeichert. Die Stadt Mittenwalde wird Ihre persönlichen Daten zu keinem Zeitpunkt und ohne Ihre ausdrückliche Einverständniserklärung an Dritte weitergeben. Mit Ausnahme, wenn die Stadt Mittenwalde dazu aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet ist.


II. Ihre Rechte hinsichtlich personenbezogener Daten 

Sie haben zu jeder Zeit das Recht unentgeltlich eine Auskunft über die Herkunft, den Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht darauf, dass Ihre Daten nach Aufforderung berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden. In diesem Falle sowie bei Fragen zum Thema Datenschutz haben Sie jederzeit die Möglichkeit sich unter der im Impressum angegebenen Adresse an die Stadt Mittenwalde zu wenden. Darüber hinaus steht Ihnen immer ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht

Stahnsdorfer Damm 77

14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203 356 – 0

Telefax: 033203 356 – 49
Webseite: www.lda.brandenburg.de   


III. Webanalyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unsere Webseite www.mittenwalde.de kann Ihr Besucher-Verhalten statistisch erfasst und ausgewertet werden. Das geschieht in erster Linie mithilfe von Cookies und dem angewandten Analysedienst „Matomo“. Die Erfassung und Analyse der Zugriffe und des Nutzungsverhaltens auf unserer Webseite dient ausschließlich zur Optimierung der Webseite. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt zudem stets anonym. Alle erfassten Daten zum Nutzerverhalten können nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass Sie dieser Analyse bei Aufruf unserer Webseite widersprechen können. Das heißt, wenn Sie die Vorteile der Cookies nicht für sich beanspruchen wollen, können Sie diese auf einfachem Wege auf Ihrem Browser deaktivieren. Beachten Sie bitte auch in diesem Fall die Einstellungsmöglichkeiten Ihres Browsers.

Matomo verwendet sogenannte "Cookies". Hierbei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um uns eine Analyse Ihrer Nutzung der Webseite in anonymisierter Form zu ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch Cookies erzeugte Nutzungsinformationen einschließlich Ihrer IP-Adresse an unseren Server übertragen und gespeichert. Ihre IP-Adresse wird dabei automatisch und umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns stets anonym bleiben. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben.


IV. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an redakteure@mittenwalde.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


V. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz bei der Übertragung vertraulicher Inhalte nutzt unserer Webseite eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie zu jeder Zeit daran, dass die URL-Adresse im Browser von “http://” auf “https://” wechselt sowie an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Solange eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die von Ihnen an uns übermittelt werden, nicht von Dritten mitgelesen bzw. abgefangen werden

 

VI. Social Media

Die Stadt Mittenwalde bietet auf der Webseite www.mittenwalde.de die Social Media-Plugins zu Instagram und Google-Business an. 

Bei dem Instagram-Account mittenwalde.de handelt es sich, um einen privat geführten Account unserer Sachbearbeiterin für Tourismus & Stadtmarketing, Frau Krumtung ausschließlich für die Stadt Mittenwalde. Sie wurde demnach von der Stadt Mittenwalde autorisiert, ausschließlich Freizeit- und Urlaubsangebote sowie News im Interesse der Stadt in Ihrem Instagram-Account zu veröffentlichen. Auf unseren Seiten sind demnach Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: instagram.com/about/legal/privacy/.

Bei den bestehenden Google-Business-Konten: Stadtverwaltung Mittenwalde, Mittenwalde und Haus des Gastes Motzen handelt es sich um Online-Brancheneinträge, bei denen die Stadt Mittenwalde über Google aktuelle Nachrichten, Veranstaltungen, Fotos und Hinweise aus der Verwaltung veröffentlicht, die zur Steigerung der Sichtbarkeit und Reichweite im world wide web beitragen.

In jedem Falle sollten die Datenschutzhinweise und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre des jeweiligen Social-Media-Anbieters beachtet werden.

 

VII. E-Mail-Sicherheit

Bei einem E-Mail-Versand an die Stadt Mittenwalde wird die E-Mail-Adresse nur für den Wechsel des Schriftverkehrs mit dem Absender*in verwendet. Hierbei möchten wir darauf hinweisen, dass E-Mails auf dem Übertragungsweg unbefugt und unbemerkt mitgelesen oder verändert werden können. In der Regel können wir Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch den einfachen E-Mail-Verkehr ist daher nicht gewährleistet. Zudem setzen wir Filter gegen unerwünschte Werbung, einen sogenannten SPAM-Filter ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen.

 

VIII. Online-Terminreservierung

 

Die Stadt Mittenwalde bietet auf Ihrer Webseite einen Online-Terminreservierungsservice über den Anbieter eTermin GmbH an. Alle personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Online-Terminbuchung im Auftrag durch die eTermin GmbH nur im notwendigen Umfang erhoben und verarbeitet. Lediglich die Angabe unter der mit einem Sternchen versehenen Daten sind Pflichtangaben, diese Angaben sind für die Nutzung des Dienstes unerlässlich (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO). Die Angabe weiterer Daten kann hilfreich sein, ist aber nicht zwingend (freiwillige Angaben, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sofern die Speicherung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieser Pflichten nicht mehr erforderlich ist, werden diese gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten.

 

Sofern Sie uns gegenüber Einwilligungen abgegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie uns unter den Kontaktdaten unter „Verantwortlicher“ zusenden.

Sie haben gegenüber der e-Termin GmbH folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:  Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung oder Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit.  Sie haben zudem auch hier das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

IX. Kontaktformular

Sobald Sie uns per Kontaktformular Ihre Anfrage zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von anschließenden Fragen bei uns gespeichert. Diese Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben. Die Verarbeitung der eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1, DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an redakteure@mittenwalde.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt, das heißt zum Beispiel bis nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage. Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen bleiben davon unberührt.

X. OWA-Dienst:

Der Webserver webmail.mittenwalde.de/owa und der darauf angebotene Dienst Outlook Web App (OWA) wird von der Stadt Mittenwalde betrieben. Alle dort verarbeiteten personenbezogenen Daten unterliegen den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Verbindung zum Webserver wird durch ein zentrales Firewall System der Stadt Mittenwalde geleitet, auf diesen werden zusätzlich folgende Daten in einer Logdatei festgehalten werden:

- Name und E-Mail-Adresse des Dienst-Nutzers

- Datum und Uhrzeit des Verbindungsaufbaus und des Verbindungsabbaus

- Rechnername oder IP-Adresse des anfragenden Rechners

- Browsertyp und -version

- Information, inwiefern der Login-Versuch erfolgreich war oder nicht

 

Dieser Dienst kann ausschließlich von folgendem Personenkreis genutzt werden:

- Verwaltungsmitarbeiter*innen der Stadt Mittenwalde

- Kita-Leitungspersonal der Stadt Mittewalde

- Stadtverordneten und Ortsbeiräten der Stadt Mittenwalde

- Führungskräften der Feuerwehren der Stadt Mittenwalde

- Lehrer*innen und Schüler*innen der Grundschulen der Stadt Mittenwalde


Nach einem Login in den angebotenen OWA-Dienst, werden die Informationen in den nachfolgenden Schritten vorübergehend in einer Logdatei gespeichert:

(1) Logeinträge werden ausgewertet, um auf Störungen des Dienstes oder Angriffe reagieren zu können.

(2) In Einzelfällen das heißt konkret bei gemeldeten Störungen, Fehlern und Sicherheitsvorfällen erfolgt die Auswertung manuell.

(3) Einträge, die älter sind als 14 Tage, werden gelöscht.

(4) Diese Software verwendet zur Session-Verwaltung sogenannte Cookies (Textinformationen, welche beim Besuch einer Internetseite entweder von der Seite selbst erzeugt oder vom entsprechenden Webserver gesendet werden). Er wird keine Art von User Tracking eingesetzt, insbesondere erfolgt keine Auswertung für Reichweitenanalysen o. ähnliches.

Die Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf unsere IT-Infrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.
Eine Weitergabe zu anderen Zwecken an Dritte oder eine Veröffentlichung finden nicht statt.

 

XI. Ratsinformationssystem | TI-Generator

 

Über die Webseiten ris.mittenwalde.de/ti-stadt/ und ris.mittenwalde.de/ti-termine/index.php erhalten Sie Zugang zu den veröffentlichen Daten aus der Fremdsoftware der sogenannten Town Hall Information Generator (im weiteren TI-Generator genannt) des Unternehmens Bartel Software Engineering GbR. Der TI-Generator überträgt die, vom Sitzungsdienst der Stadt Mittenwalde, öffentlich freigegeben Daten zu Sitzungsterminen und -unterlagen von politischen Gremien der Stadt Mittenwalde. Einige öffentliche Sitzungen der Stadt Mittenwalde werden zudem in Form von Audio-Tonaufnahmen aufgezeichnet. Die Aufnahmen werden ausschließlich über das Ratsinformationssystem veröffentlicht.

Darüber hinaus wird ggf. die Stadtverordnetenversammlung nach Ankündigung live auf www.youtube.com übertragen. Zu Beginn einer Sitzung hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit der Audio- und Videoaufnahme zu widersprechen bzw. in die geltende Vorgehensweise einzuwilligen. Zudem gelten folgende Kriterien für die Festlegung der

Speicherdauer der Audioaufnahmen:

- Fünf Jahre nach der Veröffentlichung erfolgt die Löschung 

- Bürger*innen haben ein Widerspruchsrecht hinsichtlich der Audioaufnahmen: Den Widerspruch zur Veröffentlichung Ihrer persönlichen Audiomitschnitte senden Sie bitte an: Audiomitschnitte@mittenwalde.de  

Dies erfolgt unter Berücksichtigung der Datenschutzverordnung und i.V.m. der Geschäftsordnung der Stadtverordnetenversammlung § 15 und § 20: Wahrnehmung der Aufgabe im öffentlichen Interesse: Erstellen einer Niederschrift |Transparenz gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern. 

 

XII. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Dienstleistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

 

Zuletzt aktualisiert: 27.04.2021, 10:23 Uhr