Projekte

Die Stadt Mittenwalde arbeitet an den unterschiedlichsten Projekten zur Weiterentwicklung ihrer Infrastruktur und ihrer Angebote. Nachfolgend möchten wir Ihnen gern einige laufende Projekte vorstellen. 

Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK)

Mit dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (kurz INSEK), welches im Jahr 2023 fertiggestellt werden soll, werden die Grundsätze und Handlungsstrategien zur Entwicklung der Stadt Mittenwalde für die nächsten 15 bis 20 Jahre definiert. In den wichtigen Themenfeldern werden die Entwicklungsmöglichkeiten unserer Stadt unter Einbeziehung der internen und externen Rahmenbedingungen und gesetzlichen Vorschriften beleuchtet und mit konkreten Handlungsempfehlungen und sich daraus ergebene Zielstellungen aufgezeigt. 

Die darin formulierten Visionen sollen die Zukunftsentwicklung unserer Stadt darstellen und keine  statischen Vorgaben sein. Vielmehr handelt es sich um die Erfordernisse auf die demografische Entwicklung unserer Stadt und den wirtschaftlichen Strukturwandel zu reagieren und eine Orientierungshilfe als Grundlage aufzuzeigen und regelmäßig zu überarbeiten, anzupassen und fortzuschreiben. Schlüsselprojekte wie z.B. Kitaneubau, Erweiterung der Schulstandorte, Wohnungsbau, Gesundheitswesen, Infrastruktur sowie die touristische Erschließung werden hierbei von stadtentwicklungspolitischer Bedeutung sein.

Seit Anfang 2017 wird das Stadtentwicklungskonzept im Stadtentwicklungs- und Tourismusausschuss in Zusammenarbeit mit der Verwaltung vorangetrieben. Im November 2021 beauftragte die Stadt Mittenwalde nach einer öffentlichen Ausschreibung die urban management systems GmbH (UMS) mit der Erstellung eines integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für die Stadt Mittenwalde.


Erfahren Sie mehr zum Projekt auf unserer Unterseite "INSEK der Stadt Mittenwalde"

Wassertouristische Entwicklung

Der Wassertourismus besitzt in unserer Ferienregion Dahme-Seenland und unserer Stadt einen hohen Stellenwert und ein hohes Entwicklungspotenzial. Diese Potenzial gilt es seit 2016 weiterzuentwickeln, denn die stark frequentieren Berliner Gewässer beleben den regionalen Tourismusmarkt. Über die nördliche Dahme-Wasserstraße von Schmöckwitz und den Nottekanal aus den Richtungen Königs Wusterhausen und Zossen erreichen Wassersportler und Bootsfahrer die Stadt Mittenwalde. Aufgrund infrastruktureller Defizite, wurde das wassertouristische Konzept für die Stadt Mittenwalde entwickelt.


Aktuell befindet sich die Stadt Mittenwalde in der Genehmigungsphase und Detailplanung des Projektes. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe: "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsinfrastruktur" - GRW-Infrastruktur".

Erfahren Sie mehr zum Projekt auf unserer Unterseite "Wassertourismus"

Digitale Informationsstelen für die Stadt Mittenwalde

Die Stadt Mittenwalde hat Ende September 2022 im Rahmen eines Fördermittelprogramms den Auftrag für drei digitale Infostelen an das Unternehmen OMC GmbH vergeben. Die Stelen sind 200 cm hoch x 78 cm breit, ausgestattet mit einem 49 Zoll-Bildschirm und Touch-Screen sowie robust gegen Vandalismus. Hierfür reichte im Juli 2019 die Stadt Mittenwalde in Rücksprache mit dem Stadtentwicklungsausschuss einen Fördermittelantrag bei der ILB ein. Koordiniert wird das Fördermittelprojekt über den Landkreis Dahme-Spreewald. Die zweckgebundene Zuwendung wird gewährt auf der Grundlage der Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg zur Förderung der digitalen Gästeinformation und touristischen Besucherlenkung mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Digi-Tour-Invest).

Die drei digitalen Infostelen befinden sich an den touristisch attraktiven Plätzen: Badestrand Motzener See in Motzen, Badestrand Krummer See in Schenkendorf-Krummensee sowie am Stadthaus in Mittenwalde. Sie dienen der Vermarktung regionaler Angebote, Veranstaltungen und touristischer Leistungsanbieter und wird durch die kostenfreie MeinBrandenburg-Software der Tourismus-Marketing-Gesellschaft Brandenburg bespielt. Die Inhalte der Software wird durch die Stadt und den Tourismusverband Dahme-Seenland eingepflegt. Hier auch an alle Veranstalter*innen der Hinweis uns bitte regelmäßig über ihre öffentlichen Veranstaltungen zu informieren, so dass wir diese kostenfrei online und über das Brandenburg-Portal veröffentlichen können.


Der Aufbau der Stelen ist für Anfang Dezember 2022 geplant. Die Fundamente werden in Eigenleistung, d.h. über den Bauhof der Stadt Mittenwalde gesetzt. Nach Abstimmung des Ortsbeirates Mittenwalde am 12.10.2022 wurde zudem der ursprünglich geplante Standort Salzmarkt verlegt zum Standort Stadthaus, Yorckstraße 17.


Ansprechpartner:

Fachbereich Infrastrukturservice

Rathausstraße 8

15749 Mittenwalde

Telefon: 033764 / 898-36


Klimaschutz

2018 wurde durch die Stadt Mittenwalde mit externer Unterstützung durch die DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksgesellschaft sowie die BIG Städtebau GmbH im Rahmen der Klimaschutzinitiative des Bundes ein Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept erarbeitet. Ziel war es eine strategische Entscheidungsgrundlage für zukünftiges Handels bezüglich der Energiebilanz der Stadt, allgemeiner Fragen des Klimaschutzes und der Anpassung an den Klimawandel zu entwickeln. Nun gilt es die definierten Maßnahmen des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzeptes der Stadt Mittenwalde für eine nachhaltige Zukunft nach und nach umzusetzen. 

Alle wichtigen Informationen zum Klimaschutz finden Sie auf der Unterseite: Klimaschutz


Ansprechpartner:
Fachbereich Infrastrukturservice
Breitbandbeauftragter
Rathausstraße 8
15749 Mittenwalde
Telefon: 033764 / 898-36
E-Mail: gis@mittenwalde.de 


Breitbandausbau

In Mittenwalde gab es in den letzten 15 Jahren mehrere private und öffentlich geförderte Projekte zur Verbesserung und zum Ausbau der Breitbandinfrastruktur. Seit 2016 sind vor allem das Bundesförderprogramm, die so genannte "Weiße Flecken"-Förderung und die seit über einem Jahr bestehenden Bestrebungen zum Bau eines FTTH-Netzes im Stadtgebiet zu nennen. Infolgedessen unterstützt die Stadtverwaltung Mittenwalde den Breitbandausbau in Mittenwalde und informiert über aktuelle Maßnahmen und Vorhaben der DNS:NET, der Open Infra oder der Deutschen Telekom in der Stadt Mittenwalde.

Mehr erfahren Sie auf der Unterseite: Breitbandausbau

Das könnte Sie auch interessieren

Pressekontakt

Stadt Mittenwalde
Bürgermeisterin

Maja Buße
Rathausstraße 8
15749 Mittenwalde
Telefon: 033764 / 898-0

E-Mail: buergermeisterin@mittenwalde.de

Nachrichten zu den Projekten der Stadt Mittenwalde:

|

Information zum Projekt „Wassertouristische Entwicklung der Stadt Mittenwalde"

Die ersten Bauvorgespräche haben am Hafen und Huschkeslücke Motzen stattgefunden. Vor Ort waren das...

|

Information zum Projektstand INSEK

Bei den großen Themenfeldern des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) "Wohnungsmarkt- und...

|

Status Quo Wassertourismus: Bauliche Umsetzung Hafen und Huschkeslücke in Motzen

Nachdem die Stadt Mittenwalde ihre Ausschreibung zur Vergabe der wasserbaulichen Maßnahmen am alten...

|

Sofortige Räumungsaufforderung am Alten Hafen Motzen

Aufgrund des bevorstehenden Baubeginns zur Sanierung des Motzener Hafenbeckens, betroffene...

|

Klausurtagung zur Wohnungsmarkt- und Gewerbeflächenentwicklung in Mittenwalde

Am Dienstnachmittag, 13.12.2022 fand im Schützenhaus Gallun eine gesonderte INSEK-Veranstaltung zu...

|

Bürgerinformation am 05.12.2022 zum Thema Gewerbeentwicklung in Mittenwalde

Die Stadt Mittenwalde erarbeitet derzeit gemeinsam mit Bürgern und Vertretern von Fachbehörden,...

|

Gescheiterte Ausschreibung zur baulichen Umsetzung des Hafens und Huschkeslücke Motzen

Die öffentliche Ausschreibung für die bauliche Umsetzung der wassertouristischen Maßnahmen am...

|

Landschaftspflegeverein Mittelbrandenburg lädt ein: Biotope pflegen auf dem Weinberg

Der Weinberg neben der der Büffelfarm Mittenwalde beherbergt eines der ältesten Naturschutzgebiete...

|

Terminverlegung Bürgerinformationsveranstaltung Mittenwalde

Seitens der Bürgermeisterin war auf Vorschlag des Stadtentwicklungsausschusses und des Ordnungs- und...

|

Zweite Bürgerwerkstatt zur Entwicklung der Stadt Mittenwalde

Am Dienstagabend, den 04.10.22 fand in der Mehrzweckhalle Mittenwalde die zweite Bürgerwerkstatt zur...

Cookies

Diese Website verwendet Cookies und Matomo für eine optimale Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

  Notwendig erforderlich

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.

Cookie Dauer Beschreibung
bakery 24 Stunden Speichert Ihre Cookie-Einstellungen.
PHPSESSID Session Speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite vollständig angezeigt werden können. Mit Schließen des Browsers wird das Cookie gelöscht.
  Analyse

Über Cookies dieser Kategorie lernen wir aus dem Verhalten der Besucher auf unserer Website und können so relevante Informationen noch schneller erreichbar machen.

Cookie Dauer Beschreibung
_pk_id.xxx 13 Monate Matomo – User-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welchen User es sich handelt)
_pk_ses.xxx 30 Minuten Matomo – Session-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welche Sitzung es sich handelt)
_pk_ref.xxx 6 Monate Matomo – Referenz-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welche Sitzung es sich handelt)